Aktuelles  

Anmeldung zum Schuljahr 2020/21

Wichtige Hinweise für unsere neuen Schülerinnen und Schüler:

  • Für die Schülerinnen und Schüler, die sich für das kommende Schuljahr an der Fachoberschule angemeldet haben: Bitte reichen Sie noch ausstehende Unterlagen vom 27. Juli bis 3. August ein.
  • Bitte informieren Sie sich zum weiteren Vorgehen gemäß des Masernschutzgesetzes unter dem Reiter Anmeldung.
  • Sie möchten im kommenden Schuljahr die Fachoberschule Hof besuchen?
    Der Termin zur Nachmeldung (Warteliste je nach Ausbildungsrichtung) ist am Dienstag, 1. September 2020 von 12:00 bis 16:00 Uhr.

Öffnungszeiten des Sekretariats

03.08. und 04.08.2020: 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Vom 05.08. - 30.08.2020 ist das Sekretariat nicht besetzt.

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Infomationen des Kultusministeriums zum Umgang mit der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem Corona-Virus finden Sie hier. Auch der Landkreis Hof informiert ab sofort über den aktuellen Stand zum Corona-Virus auf einer eigens eingerichteten Seite auf seiner Homepage. Dort finden sich auch alle wichtigen Maßnahmen und Ansprechpartner zum Thema.

Formulare

Antrag auf Beurlaubung vom Unterricht aus wichtigem Grund

   

Login  

   

„Theater, Theater“

In den letzten Jahren haben die Berufliche Oberschule Hof und das Theater Hof eine umfassende Kooperation entwickelt. Hintergrund dieses Engagements liegt in der Vision, unseren Schülerinnen und Schülern nicht nur die Welt des Schauspiels und des Musiktheaters „schmackhaft“ zu machen, sondern ihnen auch gemäß dem Schulprofil die dahinterstehenden Arbeitsschritte und Berufsfelder näherzubringen.

Mit vornehmlich elften Klassen gestalten wir jährlich diese Zusammenarbeit. Dabei wird der Entstehungsprozess eines Stückes von der Leseprobe an der Schule bis hin zur Premiere begleitet. Unsere Schüler bilden dabei Neigungsgruppen, in denen sie interessengeleitet Spezialgebiete wie beispielsweise die Maske oder die Beleuchtungstechnik ergründen. Nicht selten erfolgen diese Tätigkeiten in der Freizeit, was für den Erfolg dieser Verbindung steht. Besonderen Wert legen wir dabei auf die fächerübergreifende Einbettung der Stücke (v.a. Deutsch und Geschichte).

Eines der zahlreichen Ergebnisse unserer Kooperation war die Premiere der mobilen Produktion „Hallo Nazi“ in der Schulaula, die nicht nur bei unseren Schülern, sondern auch in der Presse großen Anklang fand.

Zusätzlich erhalten interessierte Schüler mehrfach in einem Schuljahr die Gelegenheit, am Abend „Theaterluft zu schnuppern“ oder Veranstaltungen der Hofer Symphoniker kennenzulernen. Ziel ist auch hierbei, die kulturellen Vorzüge unserer Region herauszustellen.

Ansprechpartner bezüglich der beschriebenen Projekte sind Frau OStRin Anne Geyer und Herr OStR Jürgen Schmid.

   
© ALLROUNDER

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.