Aktuelles  

Neues Schuljahr 2020/21

Denken Sie bitte an die Bestimmungen zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes überall auf dem Schulgelände außer während des Unterrichts im Klassenzimmer.

Das Team der FOS/BOS Hof wünscht einen guten Start ins neue Schuljahr!

Öffnungszeiten des Sekretariats

Montag bis Donnerstag 07:30 – 13:30 Uhr
und
14:00 – 15:45 Uhr
Freitag 07:30 – 13:00 Uhr

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Infomationen des Kultusministeriums zum Umgang mit der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem Corona-Virus finden Sie hier. Auch der Landkreis Hof informiert ab sofort über den aktuellen Stand zum Corona-Virus auf einer eigens eingerichteten Seite auf seiner Homepage. Dort finden sich auch alle wichtigen Maßnahmen und Ansprechpartner zum Thema.

Formulare

Antrag auf Beurlaubung vom Unterricht aus wichtigem Grund

   

Login  

   

In der Jahrgangsstufe 12 der FOS müssen Schüler zwei Wahlpflichtfächer aus dem Angebot der Schule wählen (FOBOSO §12 Abs. 2 Satz 2), in der Jahrgangsstufe 12 der BOS eines. Schüler der Jahrgangsstufe 13 müssen ebenfalls ein Wahlpflichtfach wählen.

Falls Sie eine zweite Fremdsprache, z.B. zum Erwerb der allgemeinen Hochschulreife, belegen möchten, ersetzt dieses die Wahl eines der Wahlpflichtfächer, d.h. Sie müssen sich (in der FOS12) nur für ein weiteres Fach entscheiden. Wichtig ist, dass Sie den Unterricht in einer zweiten Fremdsprache (angeboten werden Französisch, Italienisch, Russisch und Spanisch) nur besuchen dürfen, falls Sie in der gewählten Sprache nicht über Kenntnisse auf der Niveaustufe B1 gemäß dem Europäischen Referenzrahmen für Sprachen verfügen (z.B. erwerben Sie mit der Abschlussprüfung an der Realschule in Französisch das Niveau B1). Möchten Sie Ihre bereits erworbenen Kenntnisse auf dem Niveau B1 weiter vertiefen, besteht aber u.U. die Möglichkeit, das Wahlpflichtfach Französisch (fortgeführt) zu wählen.

Des Weiteren haben Sie die Option, bei Interesse zusätzlich ein weiteres Wahlpflichtfach zu wählen, soweit nicht schulorganisatorische Gründe entgegenstehen (FOBOSO §12 Abs. 2 Satz 4). Ihre Wahl hat einen verbindlichen Charakter und kann nicht im Laufe des Schuljahres nochmals geändert werden. 

Beachten Sie, dass alle Wahlpflichtfächer mit zwei Wochenstunden unterrichtet werden, abgesehen von dem Unterricht in einer zweiten Fremdsprache (nicht fortgeführt), der vierstündig abgehalten wird. Unter den wählbaren Wahlpflichtfächern gibt es einige nicht einbringungsfähige Fächer. Das bedeutet, dass Sie die dort erzielten Noten nicht für die Berechnung der Abschlussprüfungsnote herangezogen werden können. Insbesondere müssen die einzubringenden Halbjahresleistungen dann aus den restlichen Fächern gewählt werden.

Eine vollständige Auflistung aller in der Schulordnung vorgesehenen Wahlpflichtfächer finden Sie hier.

Nähere Informationen zu ausgewählten Wahlpflichtfächern finden Sie auf den folgenden Seiten.

Wirtschaft aktuell (profilvertiefend in der Ausbildungsrichtung Wirtschaft und Verwaltung)

Informatik (profilvertiefend in der Ausbildungsrichtung Technik, profilerweiternd in den Ausbildungsrichtungen Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnologie und Sozialwesen und Wirtschaft (nur 13))

International Business Studies (für alle Ausbildungsrichtungen)

Wirtschaft und Recht (für alle Ausbildungsrichtungen außer Wirtschaft und Verwaltung)

Italienisch (für alle Ausbildungsrichtungen)

Spanisch (für alle Ausbildungsrichtungen)

Russisch (für alle Ausbildungsrichtungen)

Französisch (für alle Ausbildungsrichtungen)

Latein (für alle Ausbildungsrichtungen)

 

   
© ALLROUNDER

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.