Aktuelles  

Aktuelles

Denken Sie bitte weiterhin an die Bestimmungen zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes im Inneren des Schulgebäudes. Bis auf Weiteres gilt auch während des Unterrichts und sonstiger Schulveranstaltungen Maskenpflicht.

Nähere Informationen erhalten Sie auch in den FAQ des Kultusministeriums.

Öffnungszeiten des Sekretariats

Mo - Do:

07:45 Uhr - 13:30 Uhr
14:00 Uhr - 15:30 Uhr

Fr: 07:45 Uhr - 13:00 Uhr

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Infomationen des Kultusministeriums zum Umgang mit der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem Corona-Virus finden Sie hier. Auch der Landkreis Hof informiert tagesaktuell zum Corona-Virus auf auf seiner Homepage. Dort finden sich auch alle wichtigen Maßnahmen und Ansprechpartner zum Thema.

Hier finden Sie weitere Hilfe und Unterstützung: Beratungsangebote bei familiären, persönlichen, schulischen Krisen und finanziellen Notlagen

Formulare

Antrag auf Beurlaubung vom Unterricht aus wichtigem Grund

   

Login  

   

Fit für die FOS

Um die Schülerinnen und Schüler aller 11. Klassen fit für die Herausforderungen an der Fachoberschule zu machen, hatte die Berufliche Oberschule Hof die AOK eingeladen, den Schülern das Thema Zeitmanagement näherzubringen. Dabei sollten ihnen Möglichkeiten an die Hand geben werden, wie sie ihr Lernen selbstständiger und besser gestalten können.

Mit den Schülern wurde - kombiniert mit vielen Aktivitäten - beispielsweise besprochen, wie das Gehirn funktioniert, welche Sinnesorgane es gibt und welche Rolle sie beim Lernen spielen. Außerdem konnten sie anhand von Tests ausprobieren, welcher Lerntyp ihnen entspricht, d.h. ob sie eher ein visueller, kommunikativer, auditiver, motorischer Lerntyp sind oder besser lernen können durch Lesen und Schreiben. Zudem wurden den Schülerinnen und Schülern Lernmethoden wie Mind-Mapping, Netzbautechnik oder der Einsatz von Karteikarten vermittelt. Auch die Bedeutung der Motivation ist als Grundlage für gutes Lernen angesprochen worden.

In einer Abfrage konnten die Schüler ihre individuelle Zeitanalyse machen und in einem Selbsttest feststellen, ob sie ihre Lernzeit bereits gut managen. Auch das Erkennen von „Zeitdieben“ sowie die Auswirkungen von Unterbrechungen, z.B. durch das Klingeln des Handys bei jeder empfangenen SMS, während des Lernens auf das Gehirn und Lernverhalten wurden thematisiert. Das Erstellen eines Lernplans sowie die Gestaltung des Arbeitsplatzes im Hinblick auf die Raumtemperatur, die Lichtquellen und das ergonomische Sitzen wurden ebenfalls besprochen.

Die Schülerinnen und Schüler fanden dieses Zeitmanagement-Seminar sehr nützlich, weil die Inhalte ihnen dabei helfen, den Alltag besser zu strukturieren. Vor allem für Menschen, die das selbstständige Arbeiten nie richtig gelernt haben, ist das Seminar ein guter Weg, Kenntnisse dazu zu erlangen. Und alle hatten gewinnbringenden Ergebnisse, bei denen das Gefühl aufkam, etwas Neues über sich selbst herausgefunden zu haben.

Eine Schülerin gab folgendes Feedback:
„Als ich gehört habe, dass ich demnächst ein Seminar über Zeitmanagement haben würde, habe ich mich sehr gefreut. Schon letztes Jahr, während des Homeschoolings, hatte ich mich mit diesem Thema auseinandergesetzt und mich daran versucht, meine Zeit besser einzuteilen. Nur leider hatte ich bei dem ein oder anderen meine Probleme. Diese wurden glücklicherweise nun zum größten Teil geklärt, weshalb ich das Seminar für recht sinnvoll halte. Am liebsten hätte ich die Inhalte des Seminars jedoch schon früher gewusst. Sehr interessant war es trotzdem zu erfahren, wie viel Zeit wir mit welchen Tätigkeiten verbringen. Es hat mich tatsächlich auch sehr überrascht, was dabei herauskam. Am besten war allerdings zu erfahren, welcher Lerntyp ich bin und wie man am besten lernt.“

Bernadette Günther

   
© ALLROUNDER3

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.