Aktuelles  

Aktuelles

Die Maskenpflicht endet im gesamten Schulgebäude ab dem 3. April 2022. Bitte beachten Sie, dass das Kultusministerium das Tragen einer Maske in Innenräumen weiterhin allgemein empfiehlt. Darüber hinaus bleiben angesichts der weiterhin hohen Inzidenzen die grundlegenden Hygieneregeln von großer Bedeutung. Dazu gehört das regelmäßige Lüften der Klassenräume genauso wie beispielsweise das regelmäßige Händewaschen und das Einhalten der Husten- und Niesetikette.

Nähere Informationen erhalten Sie auch in den FAQ des Kultusministeriums.

Öffnungszeiten des Sekretariats

Mo - Do:

07:45 Uhr - 13:30 Uhr
14:00 Uhr - 15:30 Uhr

Fr: 07:45 Uhr - 13:00 Uhr

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Der Landkreis Hof informiert tagesaktuell zum Corona-Virus auf auf seiner Homepage.

Hier finden Sie weitere Hilfe und Unterstützung: Beratungsangebote bei familiären, persönlichen, schulischen Krisen und finanziellen Notlagen

Formulare

Antrag auf Beurlaubung vom Unterricht aus wichtigem Grund

   

Login  

   

Auszeichnung für besonderes Engagement im Umgang mit der Corona-Krise

Etwa 200 Schulen in Bayern werden für ihre kreative Eigeninitiative und innovativen Ideenreichtum während der Corona-Krise ausgezeichnet. Auch die FOSBOS Hof erhält von Kultusminister Prof. Dr. Piazolo und Staatssekretärin Stolz eine Urkunde sowie einen Geldpreis in Höhe von 1.000,00 €.

Die Corona-Pandemie hat den Schulbetrieb völlig auf den Kopf gestellt. Innerhalb kürzester Zeit musste der Unterricht an völlig neue Gegebenheiten angepasst werden und muss es auch weiterhin. Dazu waren und sind insbesondere Kreativität und Ideenreichtum seitens der Lehrkräfte und auch der Schulleitungen notwendig, um in den insgesamt schwierigen Zeiten ein qualitativ hochwertiges und abwechslungsreiches Bildungsangebot in der Schulgemeinschaft sowie das Zusammengehörigkeitsgefühl aufrecht zu erhalten.

Kultusminister Piazolo: „Ich bin beeindruckt, wie die Schulen mit den Herausforderungen der Corona-Pandemie umgehen. Sie haben eigenverantwortlich Lösungen entwickelt, um den Zusammenhalt zu stärken und die Bildung unserer Kinder und Jugendlichen zu sichern. Ich freue mich daher ganz besonders, knapp 200 Schulen für ihr besonderes Engagement prämieren zu können.“

Auch Staatssekretärin Anna Stolz ist begeistert: „In der Zeit des Distanzunterrichts konnten die Schülerinnen und Schüler nicht in die Schule. Daher musste der Unterricht zu ihnen nach Hause kommen. Die Schulen haben dazu eine unglaubliche Vielfalt an unterschiedlichen kreativen Ideen entwickelt, um die Schülerinnen und Schüler weiterhin aktiv in das Unterrichtsgeschehen einbinden zu können. Das verdient große Anerkennung!“

Melanie Fuchs stellte als Mitarbeiterin der Schulleitung die zahlreichen kreativen Ansätze der FOSBOS Hof zusammen und freute sich mit allen an der Schule Beteiligten über die Auszeichnung. Schulleiter Thomas Reitmeier dankte Frau Fuchs herzlich für die Einreichung der Unterlagen sowie allen Beteiligten für das Engagement, das mit der Urkunde und einem Geldpreis gewürdigt wurde. Reitmeier sieht die Würdigung als Motivation zur kreativen Weiterarbeit mit den anvertrauten Lernenden an der FOSBOS und bedankte sich in einem persönlichen Schreiben bei Kultusminister Piazolo für die Auszeichnung.

Die Berufliche Oberschule in Hof kann u.a. mit einer Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit, einem Musikprojekt mit der US-Sängerin SONiA, dem in der Pandemie neu entstandenen Newsletter (einer Art Schülerzeitung) oder auch einem neu eingerichteten Padlet auf zahlreiche kreative Ansatzpunkte in der Pandemie verweisen, die auch dazu beitragen, den psychischen Belastungen der Pandemie entgegenzuwirken. Die Geldzuwendung wird die Schulleitung in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Personalrat und weiteren schulischen Gremien sicherlich ebenfalls motivationsfördernd einsetzen.

   
© ALLROUNDER3

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.