Aktuelles  

Aktuelles

Vom 09.10.2021 bis 22.10.2021 finden Sie einen virtuellen Stand unserer Schule bei der Hofer Ausbildungsmesse.

Informationen zum neuen Schuljahr des Kultusministeriums erhalten Sie mit folgendem Schreiben von Herrn Kultusminister Prof. Dr. Piazolo.

Ab dem 04.10.2021 entfällt die Maskenpflicht am Platz im Klassenzimmer im Unterricht. Denken Sie bitte weiterhin an die Bestimmungen zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes im Inneren des Schulgebäudes, z.B. auf den Gängen und im Treppenhaus. 

Öffnungszeiten des Sekretariats

Mo - Do:

07:45 Uhr - 13:30 Uhr
14:00 Uhr - 15:30 Uhr

Fr: 07:45 Uhr - 13:00 Uhr

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Infomationen des Kultusministeriums zum Umgang mit der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem Corona-Virus finden Sie hier. Auch der Landkreis Hof informiert tagesaktuell zum Corona-Virus auf auf seiner Homepage. Dort finden sich auch alle wichtigen Maßnahmen und Ansprechpartner zum Thema.

Hier finden Sie weitere Hilfe und Unterstützung: Beratungsangebote bei familiären, persönlichen, schulischen Krisen und finanziellen Notlagen

Formulare

Antrag auf Beurlaubung vom Unterricht aus wichtigem Grund

   

Login  

   

Lebenshilfe HOF: Offene Hilfen der Lebenshilfe/TPZ mit Montessori Kinderhaus und Tagesstätte

Am Donnerstag, den 23.09.2021, hatten die Klassen 11Sb und 11Sc einen weiteren Aktionstag der zweiten Schulwoche. Dabei waren Referenten der Offenen Hilfen der Lebenshilfe und aus dem TPZ Hof zu Gast. Erzieherinnen und Heilpädagogen führten gemeinsam durch diesen Thementag. Sechs Referenten für zwei Klassen sind da doch ein hervorragender Schnitt.

Die Offenen Hilfen der Lebenshilfe leisten Freizeitangebote für Menschen mit Beeinträchtigung, wie Monika Köppel- Meyer (Bereichsleitung OHL), Renate Marynissen (päd. Fachkraft) und Corinna Schuberth, eine ehemalige Schülerin der FOS Hof, zu berichten hatten. Sie sind dann da, wenn die anderen Einrichtungen, wie z.B. die Hochfränkischen Werkstätten, geschlossen haben und die Freizeit für alle beginnt. Lebensfreude inklusive heißt für sie, dass Menschen mit und ohne Behinderungen zusammenkommen und beim Freizeittreff, dem Stammtisch, dem Posaunenchor, beim Spaziergang und weiteren Angeboten Inklusion leben.

Das Team des Therapeutisch-Pädagogischen-Zentrums (TPZ) Hof, bestehend aus Ina Ackermann (stellv. Leitung Montessori Kinderhaus), Alexandra Wunderlich (Erzieherin & Heilpädagogin Montessori Kinderhaus) und Fabienne Schmack (Tagesstätte), stellte diese Einrichtung für Menschen mit und ohne Beeinträchtigung in unmittelbarer Nähe zum Untreusee vor. Zu Beginn des Vortrags wurde eine sehr berührende Geschichte aus Sicht eines Menschen mit Mehrfachbehinderung vorgetragen. Teilhabe, Bedürfnisorientierung und Mitspracherecht sind es, die wichtig sind und nicht Mitleid oder unangebrachte Äußerungen. Abwechslungsreich leiteten die drei Fachkräfte durch diesen Vormittag und agierten dabei auch nach dem Leitmotiv Maria Montessoris „Hilf mir, es selbst zu tun“. Der bunte Jahreskreis, der um viele Freiarbeiten und Materialien (z.B. Rosa-Turm, Bohnenumschütten) ergänzt wurde, lieferte einen praktischen Einblick in diese wertvolle pädagogische Arbeit.

Felix Mäder, 11Sb/Kristina Kemnitzer/Luisa-Sophie Hanke

   
© ALLROUNDER3

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.